Aktuelles

Aktuelles

 

 

Ebasa wird 10 – save the date (4/3/2018) - Liebe Freund_innen, Kooperationspartner_innen und Unterstützer_innen, diesen Sommer haben wir runden Geburtstag: ebasa e.V. wird 10 Jahre alt! Und das soll angemessen gefeiert werden: Wir wollen Menschen wiedertreffen, die uns in der Vergangenheit begleitet haben. Wir wollen Menschen treffen, mit denen wir aktuell so gut zusammenarbeiten. Und wir wollen Menschen kennenlernen, mit denen wir noch nicht Lies weiter ...
Bei ebasa ist viel los im neuen Jahr… (2/20/2018) - Im Januar und Februar waren zahlreiche Treffen und Veranstaltungen. Zum Beispiel unser Evaluationstreffen. Hier wurde drei Tage lang reflektiert, diskutiert und geplant. Mit Blick auf ein ereignireiches Jahr 2017, ein arbeitsreiches Jahr 2018 und natürlich auch in die weite Zukunft: ebasa post 2018. Die Spannung steigt und die Planung ist im vollen Gange. Dazu gehörte Lies weiter ...
Ebasa in der Sonntags-Zeitung (1/23/2018) - Am 4. Dezember 2017 hat unser Fachpromotor für Migration und Entwicklung, Carlos dos Santos, im Rahmen des Stube-Abends der Evangelischen Studierendengemeinde  (ESG-Mainz) einen Vortrag zum Thema „Entwicklungspolitisches Engagement“ gehalten. Er zeigte internationalen Studierenden Handlungsmöglichkeiten zum entwicklungspolitischen Engagement in Rheinland-Pfalz auf und diskutierte mit den Anwesenden über Chancen und Grenzen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Die Journalistin, Nicole Lies weiter ...
Newsletter Dezember 2017 (1/9/2018) - Liebe Interessierte, es gibt einen neuen Newsletter von ebasa  -> hier klicken Wer den Newsletter abonieren möchte  -> hier klicken Im neuen Jahr sind wir wie gewohnt von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 16 Uhr im Büro und telefonisch (061319012514) für euch/sie zu erreichen. Bis bald, das ebasa-Büroteam
Ebasa macht Urlaub und DANKE für ein tolles Jahr 2017 (12/27/2017) - Wir danken allen Freund*innen von ebasa, Spender*innen, Interessierten und Projektpartner*innen für ein erfolgreiches und schönes Jahr 2017 und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit im nächsten Jahr! Die Mitarbeiter*innen von Ebasa sind vom 18.12. 2017 bis 8.1.2018 nur unregelmäßig im Büro. Die Beantwortung der Anrufe und Emails dauert dem entsprechend länger als gewöhnlich. Wir wünschen Lies weiter ...
Solidarity welcome – Modul II abgeschlossen (10/15/2017) - An diesem Wochenende vom 13. bis 15. Oktober 2017 fand das zweite Modul der ebasa-Fortbildungsreihe statt. Mit den Themen Rassismus und Stereotype setzten sich die 20 Teilnehmenden intensiv auseinander: Neben interkativen Übungen ging es vor allem um die Rolle und Haltung in der Seminar- und Bildungsarbeit. Aber auch um Grundlagen der rassismuskritischen Bildung, unterschiedlichste Konzepte Lies weiter ...
Ebasa beim Mainzer Firmenlauf 2017 (9/13/2017) - Am 7.9. waren im Rahmen des Mainzer Firmenlaufs die 17 globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung durch die Mainzer Innenstadt getragen. Unser Fachpromotor, Carlos dos Santos, war auch dabei! Ein großer Dank an alle Mitwirkenden! Foto: Kathi Krechting
Solidarity welcome – Modul I erfolgreich gestartet (7/31/2017) - Wir freuen uns, dass sich für die Fortbildungsreihe „Solidarity welcome“ bereits viele Interessierte angemeldet haben. Somit ist die Fortbildung leider ausgebucht. Die 20 Teilnehmer*innen sind vom 26. bis 30. Juli 2017 in das erste Modul mit dem Titel „Trainer*in werden“ gestartet. Voll Energie, neuer Ideen und mit viel Interesse lernten sie sich kennen. Erste Themen Lies weiter ...
Neue Webseite ist online! (6/22/2017) - Neue Farben, neue Struktur, neue Inhalte – so lässt sich unsere neue Website zusammenfassen, die seit heute online ist. Erreichbar ist sie unter der gewohnten Adresse: www.ebasa.org. Sie ist runderneuert und erhält alle wichtigen und aktuellen Informationen über unsere Aktivitäten. Ihr erfahrt alles über unser Bildungs- und Beratungsangebot, über unsere Ansätze und Leitlinien, über unsere Lies weiter ...
Solidarity Welcome! – Fortbildung 2017/18 startet! (6/20/2017) - Unsere neue Fortbildungsreihe geht Ende Juli 2017 an den Start. Unter dem Titel „Solidarity Welcome: Fortbildungsreihe zu rassismuskritischer Bildung mit dem Schwerpunkt Flucht und Fluchtursachen“ werden wir in 5 Modulen gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich eine Bildungsarbeit gestalten lässt, die zu gesellschaftlicher Solidarität beitragen kann – ohne dabei diskriminierende Stereotype zu reproduzieren. Wir freuen Lies weiter ...